Hallo ihr Lieben!

In dieser neuen Reihe von Blogbeiträgen empfehle ich euch Bücher, basierend auf den Bücher, Serien oder Filmen, die ihr hoffentlich bereits kennen und lieben gelernt habt. Ohne lang rumzuschwafeln zeige ich euch jetzt die ersten 3 Empfehlungen zu „Wenn du… magst, magst du bestimmt auch… !“

Wenn du Desperate Housewives magst, magst du bestimmt auch   Ein plötzlicher Todesfall von Joanne K. Rowling!

Rowlings-Erwachsenenbuch-erscheint-2-2-51OX-la6a+L Viele von euch werden bestimmt schon von „dem anderen“ Buch von unserer Queen JK Rowling gehört haben, trotzdem finde ich, dass dieses Buch viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommt. Viele die dieses Buch lesen, erwarten etwas ähnliches wie Harry Potter und werden leider enttäuscht. Ein plötzlicher Todesfall ist ein Kleinstadtdrama, um den Sitz im Gemeinderat, der durch den plötzlichen Tod von Barry Fairbrother frei wurde. Die Geschichte lebt vo ihren vielen Protagonisten, aus deren Persepektiven das Buch geschrieben ist. Es deckt die dunkelsten Geheimnisse und Bedürfnisse der Bewohner von Pagford auf und erinnert mich von dem Erzählstil ganz stark an die Stimme, die die Handlung in Desperate Housewives kommentiert.

 

Wenn du Alles steht Kopf magst, magst du bestimmt auch Dunkelherz von Sarah Nisse!

inside-out dunkelherz

Dunkelherz handelt von einer Paralellwelt in unseren Herzen, wo die Gefühle bisher friedlich zusammen lebten. Doch nun befinden sie sich in einem Kampf um Macht und Einfluss. In Alles steht Kopf ist es nicht anders. In dem Disney-Film kämpfen die Gefühle zwar nicht gegeneinander und befinden sich, statt im Herzen,  im Kopf,  aber die Grundidee ist doch sehr ähnlich. Die Gefühle in Dunkelherz und Alles steht Kopf vermitteln ganz bildlich die Vorgänge in unserem alltäglichen Gefühlschaos 😀

 

Wenn du Die Schöne und das Biest magst, magst du bestimmt auch Zorn und Morgenröte von Renée Ahdieh!

zorn_und_morgenroete10020Zorn und Morgenröte ist eine Geschichte über Gefangenschaft und Hass, welcher sich lagsam in Liebe verwandelt. Ganz so, wie die Geschichte von der Schönen und das Biest. Die Grundzüge der beiden Erzählungen sind sich sehr ähnlich, aber unterscheiden sich trotzdem genug um auf ihre eigenen Weisen völlig anders zu sein. Zorn und Morgenröte ist zudem auch um einiges brutaler und gewaltätiger, und trotzdem ist es so schön die Geschichte von Sharzhad und Chalid zu lesen. Wenn ihr meine ganze Meinung zu Zorn und Morgenröte lesen wollt, verlinke ich euch hier nochmal meine Rezi.

 

Das sind meine ersten Empfehlungen der neuen Reihe. Dieses mal war es etwas sehr filmlastig, aber in zukünftigen Beiträgen wird es auf jeden Fall etwas durchmischter sein. Teilt mir gerne in den Kommentaren mit, wie ihr die eue Blogreihe findet, ob ihr mir bei den Vergleichen zustimmt und was ihr von den Büchern haltet! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.